Aktuelles

Berichte, Kommentare, Bewertungen


Testzentrum in Markranstädt eröffnet

Seit dem 08. April 2021 gibt es  im Sportcenter Markranstädt (Leipziger Straße 47, 04420 Markranstädt) ein Corona-Testzentrum. Immer dienstags von 9 bis 13 Uhr, donnerstags von 14 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 13 Uhr können sich Personen auf das Corona-Virus testen lassen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich .Die gültigen Hygieneregeln im Zusammenhang mit dem Virus COVID sind natürlich einzuhalten. Betreiber des Zentrums ist das Deutsche Rote Kreuz, Kreisverband Leipzig-Land e. V. (DRK). Die Mitarbeiter des DRK werden dabei von der Stadtverwaltung Markranstädt unterstützt. Tolle Aktion, die uns wieder ein Stückchen mehr Sicherheit und damit Normalität  zurückbringen sollte.


Neue Spielgeräte und -einrichtungen auf dem Piratenspielplatz am Kulkwitzer See

Am 22. März 2021 wurde mit dem Aufbau neuer Spielgeräte auf dem beliebten Piratenspielplatz am Westufer des Kulkwitzer Sees begonnen: Rutschenturm mit Kletternetz, eine Fischerhütte, ein Spielhüttendorf mit Verbindusstegen zu den einzelnen Hütten, Vierer-Schaukel und Federwipper sind schon erkennbar. „Die meisten der Geräte können bereits zu Ostern von den Kleinen erobert werden.“, erklärt Bürgermeisterin Nadine Stitterich in einer Pressemitteilung. „Bei einigen Geräten müssen erst die Fundamente vollständig ausgehärtet sein. Dort ist die Nutzung erst ab 16. April 2021 möglich." 

Die Arbeiten hatten sich aufgrund von Lieferschwierigkeiten des Materials aus dem europäischen Ausland verzögert. Darüber hinaus konnten die Planung und  Herstellung der Spielgeräte nicht im geplanten Zeitraum erfolgen, da Mitarbeiter des Herstellers ausgefallen waren. 


Zum geforderten Einstellungsstopp durch die CDU/BfM bezüglich einer Referentenstelle der Bürgermeisterin

Die Fraktion der CDU/BfM appelliert an die Bürgermeisterin, die Absicht zur Einstellung eines persönlichen Referenten der Bürgermeisterin zurückzustellen. Es stellt sich die Frage, woraus diese Forderung resultiert. Frau Stitterich hat bereits alle Anfragen diesbezüglich dahingehend beantwortet, dass diese Stellenbesetzung im Rahmen ihrer eigenen Verantwortung liegt und notwendig ist. Ein Referent/in der Bürgermeisterin sei wichtig, um die Aufgaben in ihrem Bereich mit der erforderlichen Intensität und Qualität bewältigen zu können. ...weiterlesen


Statement zu aktuellen Beiträgen der LVZ v. Febr. 2021

Der Eine oder Andere hat eventuell die LVZ- Artikel der letzten Tage über Markranstädt verfolgt. Für Diejenigen, die nicht wissen, wovon ich spreche, ein kleiner Zwischenbericht bzw. Rückblick.  

Wir Stadträte haben einen anonymen Brief zugespielt bekommen, indem es um die Kündigung eines Hausmeisters bei der FFW ging. Diesen Brief nahm die LVZ zum Anlass, um einen reißerischen Zeitungsartikel daraus zu machen, nach dem Motto, „Bei der Wehr in Markranstädt brennt es“. Es wurde gemutmaßt und geschrieben, ohne dass sich die LVZ an einen der Wehrleiter wendete und recherchierte. …weiterlesen




Besuchen Sie uns auch auf